whiteline
Social

Presswerk Roadmap

Vielleicht ist es deine erste Bestellung professionell gepresster CDs. Wir geben dir hier einen kurzen Ablaufplan, damit du den Zeitplan für dein Projekt im Blick haben kannst.


Der Kundenkontakt steht bei uns an erster Stelle. Du bist dir nicht sicher, welches Produkt du gerne möchtest? Als Verpackung die klassische CD-Hülle (ein sogenanntes Jewel-Case) oder vielleicht etwas ganz und gar außergewöhnliches? Wir beraten dich gerne und geben dir Anreize zur Gestaltung deines Produktes.

Sind alle Eckdaten besprochen, schickst du uns die Druckdaten und ein CD-Abbild für die Vervielfältigung.


Als CD-Abbild empfiehlt sich eine gebrannte CD oder eine sogenannte Image-Datei (DDP-Image). Bei den Druckdaten spielt zum einen das Dateiformat eine entscheidende Rolle (wir empfehlen das etablierte PDF-Format), zum anderen ist es wichtig, dass sich die von dir angelieferten Dateien an unseren Spezifikationen orientieren. Im Falle von Unsicherheiten ist natürlich eine Absprache mit uns im Vorfeld weit aus unkomplizierter. Gerne erstellen wir auch nach deinen Wünschen ein Design für die CD. Somit brauchst du uns nur Text und Bilder zukommen zu lassen, die wir für dich ins richtige Design bringen.

Gleichzeitig muss vor der Pressung die Verfielfältigung der CD bei der GEMA angemeldet werden.


Du erhälst von uns ganz bequem ein vorgefertigtes Formular auf dem du unter Anderem den Inhalt der zu pressenden CD und den angestrebten Verkaufspreis angeben musst. Nachdem du das Formular ausgefüllt hast, schickst du es an uns und wir kümmern uns um alles weitere. Falls deine CD GEMA-pflichtiges Material enthält erhälst du von der Gema eine Rechnung über die Lizenzgebüren. Falls du GEMA-freies Repertoire benutzt, beläuft sich diese bei 0 EUR. Nachdem du diese Rechnung beglichen hast, schickt dir die GEMA schriftlich die Lizenzfreigabe zu, die du per Fax an uns weiterleitest. Erst wenn wir diese GEMA-Freigabe von dir erhalten haben beginnt die Pressung deiner CD.
Hinweis: Dieser Teil ist der mit unter langwierigste Part der CD-Produktion. Erfahrungsgemäß dauert das GEMA-Prozedere zwei Werktage. Gegen Weihnachten kann es aber auch ein bis zwei Wochen dauern, bis dir die GEMA die Freigabe zusendet. Bitte kalkuliere diesen Zeitverlust bei deiner Planung mit ein.

Nun beginnt die Pressung und du hältst zehn bis maximal 14 Werktage später deine CDs in Händen.


Der Versand der CDs innerhalb von Deutschland ist übrigens im Preis mit drin! Auch hier gilt: Je nach Auftragslage kann die Pressung auch länger dauern. In diesem Fall würden wir dich im Vorfeld aber informieren. Für ganz Eilige bieten wir in diesem Fall auch einen Express-Service.
Aktualisiert am: 05.04.2013 | © 2006 - 2018 Uniqueopia GmbH